Nicholas Williams's Gesellschaftsvertrag und Menschenbild bei Thomas Hobbes PDF

By Nicholas Williams

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, word: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Ev. Theologie), Veranstaltung: Tugenden - Werte - Pflichten: Eine Einführung in die Ethik, Sprache: Deutsch, summary: Wenn guy 330 Jahre nach Thomas Hobbes’ Tod von seiner Staatstheorie spricht, so gibt es laut Wolfgang Kersting im Grunde zwei Rezeptionen von Hobbes: eine schwarze und eine weiße Rezeption. Die schwarze Rezeption steht dabei für Hobbes’ Souveränitäts- und Letztinstanzlichkeitsargument, während die weiße Rezeption die Diskussionsstränge bezeichnet, die sich auf Hobbes’ Gesellschaftsvertrag beziehen. Tatsächlich lehnen Menschen, die in Demokratien aufgewachsen sind, die Vorstellung uneingeschränkter und totaler Herrschaft eines Leviathan mehrheitlich ab, selbst wenn Hobbes ihnen entgegnen würde, dass sie Teil dieses Leviathan sind. Vor allem nach dem dunkelsten Kapitel der Geschichte, dem Nationalsozialismus, bereitet uns die Vorstellung ungeteilter Souveränität Unbehagen, selbst wenn sich Thomas Hobbes’ Rationalismus und Materialismus mit dem idealistischen NS-Gebäude überhaupt nicht verträgt. Hobbes entwickelte seinen Staatsaufbau aus dem Kontraktualismus, additionally einem Gesellschaftsvertrag, heraus, und er wäre wohl kaum damit einverstanden gewesen, dass der eine Teil seiner Lehre überleben und weiterbestehen sollte, der andere hingegen verworfen wurde. Doch genau das ist geschehen.
Diese Arbeit konzentriert sich auf den „weißen“ Strang, additionally den Gesellschaftsvertrag als Grundlage des Liberalismus. Daraus wird auch das Menschenbild Thomas Hobbes’ herausgestellt, vor allem anhand der (oft verkürzt widergegebenen) Behauptung, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf sei. Der zweite Teil ergänzt dieses Menschenbild anhand der Theologie, die Thomas Hobbes im zweiten Teil des Leviathan entwickelte, um dann deren Verhältnis zur Säkularisierung der politischen Philosophie zu schildern.

Show description

Read or Download Gesellschaftsvertrag und Menschenbild bei Thomas Hobbes (German Edition) PDF

Similar modern philosophy books

Philosophical Propositions: An Introduction to Philosophy - download pdf or read online

Philosophical Propositions is a clean, modern, and trustworthy advent to philosophical difficulties. It takes heavily the necessity for philosophy to house definitive and statable propositions, resembling God, walk in the park, time, own id, the mind/body challenge, loose will and determinism, and the which means of lifestyles.

New PDF release: Diesseits und jenseits der Grenzen der Sprache: Vom Unsinn

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, observe: 1,0, Universität Stuttgart (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus, Sprache: Deutsch, summary: Im Vorwort zu den „Philosophischen Untersuchungen“ wirft Wittgenstein seinem Tractatus logico-philosophicus „schwere Irrtümer“ vor .

Download e-book for iPad: Wittgenstein and Other Minds: Rethinking Subjectivity and by Soren Overgaard

A compelling new method of the matter that has haunted 20th century philosophy in either its analytical and continental shapes. No different e-book addresses as completely the parallels among Wittgenstein and top Continental philosophers corresponding to Levinas, Husserl, and Heidegger.

Catherine Malabou,Carolyn Shread's Before Tomorrow: Epigenesis and Rationality PDF

Is modern continental philosophy creating a holiday with Kant? The constructions of data, taken with no consideration when you consider that Kant? s Critique of natural cause, at the moment are being referred to as into query: the finitude of the topic, the outstanding given, a priori synthesis. Relinquish the transcendental: such is the relevant of postcritical considering within the twenty first century.

Extra info for Gesellschaftsvertrag und Menschenbild bei Thomas Hobbes (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Gesellschaftsvertrag und Menschenbild bei Thomas Hobbes (German Edition) by Nicholas Williams


by Kevin
4.4

Rated 4.61 of 5 – based on 32 votes