Die Verfassung der Freiheit und das Sinnbild des Kreuzes: - download pdf or read online

By Christoph Böhr

Der Band greift mitten in die aktuellen Debatten über die Symbolik des Kreuzes im Zusammenhang von faith, staatlicher Neutralität und politischer Legitimität. Aus historischer, juristischer, theologischer und philosophischer Sicht fragt er: Welche Bedeutung verbirgt sich im Zeichen des Kreuzes? Folgt guy der deutschen Rechtsprechung, ist das Kreuz ein religiöses image, das überall dort, wo im Namen des Staates gehandelt wird, nichts zu suchen hat. Seine Vielschichtigkeit aber umschließt eine kulturelle, anthropologische, gar epistemische Bedeutung, die gerade unter säkularen Gesichtspunkten wichtig ist – mit der Folge, dass die verengende Deutung des Sinnbilds auf seinen religiösen Gehalt möglicherweise zu kurz greift, wenn es um seine sinnstiftende Bedeutung für das freiheitliche Gemeinwesen geht. was once verändert sich im Bewusstsein einer Gesellschaft, wenn sie das Kreuz aus ihrer Mitte verbannt? Diese Frage ist vor allem im Blick auf ein von den Europäern künftig zu entwickelndes eigenes Verständnis von Säkularität zu stellen – im Blick auf die religiösen Grundlagen der zivilen Gesellschaft.

Show description

Read Online or Download Die Verfassung der Freiheit und das Sinnbild des Kreuzes: Das Symbol, seine Anthropologie und die Kultur des säkularen Staates (Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft) (German Edition) PDF

Similar religious philosophy books

Blight In the Vineyard: Exposing the Roots, Myths, and by John Immel PDF

The ecu Christian faith on the root of historical despotism is making deep inroads into American Christianity. In Blight within the winery: Exposing the Roots, Myths, and Emotional Torment of religious Tyranny, John Immel makes use of a true existence denominational instance to demonstrate the increase and outworking of the traditional doctrines that try and make despotism sound righteous.

Download e-book for iPad: The Moral Culture of the Scottish Enlightenment: 1690–1805 by Thomas Ahnert

Within the Enlightenment it used to be usually argued that ethical behavior, instead of adherence to theological doctrine, used to be the genuine degree of spiritual trust. Thomas Ahnert argues that this “enlightened” emphasis on behavior in faith relied much less on arguments from cause by myself than has been believed. in reality, Scottish Enlightenment champions encouraged a pragmatic software of “moral culture,” during which printed faith was once of imperative value.

Read e-book online Pioggia a ciel sereno: La via femminile all'illuminazione PDF

“Nel loro centro più profondo, uomini e donne sono una cosa sola, ma il loro esprimersi è molto diverso”“Quando elimini dall’amore l. a. passione e l’attaccamento, quando il tuo amore è puro, innocente e senza forma, quando in amore dai e non chiedi, quando il tuo amore è solo dare, quando il tuo amore è un imperatore e non un mendicante, quando sei felice perché qualcuno ha accettato il tuo amore – non lo negozi e non chiedi niente in cambio – allora liberi l’uccello dell’amore e lo lasci volare nei cieli aperti.

Download e-book for iPad: Humanismus: Ein buddhistischer Entwurf für das 21. by Daisaku Ikeda,Soka Gakkai

Gibt es einen universalen Humanismus, der Brücken zwischen Kulturen schlagen kann? Daisaku Ikeda, der asienweit bekannte Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge, bejaht diese Frage. Als Präsident der größten buddhistischen Laiengemeinschaft Soka Gakkai foreign ist seine Grundphilosophie der Buddhismus, den er im conversation mit anderen Denkern ständig neu kontextualisiert.

Additional info for Die Verfassung der Freiheit und das Sinnbild des Kreuzes: Das Symbol, seine Anthropologie und die Kultur des säkularen Staates (Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft) (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Verfassung der Freiheit und das Sinnbild des Kreuzes: Das Symbol, seine Anthropologie und die Kultur des säkularen Staates (Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft) (German Edition) by Christoph Böhr


by Mark
4.4

Rated 4.57 of 5 – based on 30 votes