Die Philosophischen Untersuchungen Ludwigs Wittgensteins in by Thomas Schröder PDF

By Thomas Schröder

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, notice: 2,3, Georg-August-Universität Göttingen, Veranstaltung: Oberseminar, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Bei der Interpretation von Wittgensteins Philosophischen Untersuchungen findet der Leser sich konfrontiert mit einem mehrdeutigen und zum Teil epigrammatischen Stil, der zusammen mit der bisweilen völlig unsystematisch erscheinenden Struktur der Aufzeichnung die Gefahr der Verwirrung birgt.
Um Wittgensteins Subtilität und schillernde gedankliche Tiefe sicher auslegen zu können, bedarf es einer Reihe von Vorkenntnissen zu Überlegungen und dem philosophischen Ansinnen Wittgensteins.
Die vorliegende Arbeit leistet den Versuch, die Abschnitte 256 bis 258 der Philosophischen Untersuchungen verständlich auszulegen und unter Zuhilfenahme von Sekundärliteratur zu erhellen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Abschnitt 258, in dem Wittgenstein die Frage behandelt, welches Kriterium zur Prüfung der Richtigkeit einer Erinnerung möglich beziehungsweise notwendig ist.
Der Verfechter einer Privatsprache richtet seine Aufmerksamkeit auf seine eigene, inner most Empfindung und beobachtet diese. Er geht davon aus, dass dieser introspektive Prozess zum Erkennen seiner privaten, inneren (Wittgestein verwendet diese Begriffe synonym) Empfindung hinreichend ist. Wittgenstein entkräftet diese Argumentation, indem er in PU 258 das Fehlen eines Kriteriums zur Richtigkeitsprüfung für eine Erinnerung konstatiert. Seiner Meinung nach kann die reine Introspektion keine Definition von irgendetwas geben.
Die Frage, inwieweit die verschiedenen Abschnitte der PU zueinander kompatibel, das heißt logisch konsistent sind, kann im Rahmen dieser Arbeit nicht erörtert werden. Stattdessen wird anhand der betrachteten Beispiele Wittgensteins Haltung zur traditionellen Philosophie gedeutet, die er in weiten Teilen für fehlgeleitet hält und deren theoretische Problembestimmungen und –lösungen er als nutzlos für die praktische, positivistisch verstandene Wirklichkeit ansieht. Es wird umrisshaft und implizit Wittgensteins Auffassung verdeutlicht, die die eigentliche Aufgabe der Philosophie in der stückweisen, segmentären Beschreibung dessen sieht, used to be Sprache leistet; eine Auffassung, mit der Wittgenstein der traditionellen Philosophie einen missverständlichen Gebrauch sprachlicher Ausdrücke unterstellt und mit der sich nichts Geringeres als die Forderung nach einer Ent-Theoretisierung der gesamten Philosophie verbindet sowie die Reduktion auf lokale Beschreibungen von immer Gewusstem.

Show description

Read Online or Download Die Philosophischen Untersuchungen Ludwigs Wittgensteins in den Abschnitten 256 bis 258 (German Edition) PDF

Best modern philosophy books

Get Philosophical Propositions: An Introduction to Philosophy PDF

Philosophical Propositions is a clean, brand new, and trustworthy creation to philosophical difficulties. It takes heavily the necessity for philosophy to accommodate definitive and statable propositions, comparable to God, simple task, time, own id, the mind/body challenge, unfastened will and determinism, and the that means of lifestyles.

Download PDF by Florian Heusinger von Waldegge: Diesseits und jenseits der Grenzen der Sprache: Vom Unsinn

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, word: 1,0, Universität Stuttgart (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus, Sprache: Deutsch, summary: Im Vorwort zu den „Philosophischen Untersuchungen“ wirft Wittgenstein seinem Tractatus logico-philosophicus „schwere Irrtümer“ vor .

Download e-book for iPad: Wittgenstein and Other Minds: Rethinking Subjectivity and by Soren Overgaard

A compelling new method of the matter that has haunted 20th century philosophy in either its analytical and continental shapes. No different publication addresses as completely the parallels among Wittgenstein and best Continental philosophers equivalent to Levinas, Husserl, and Heidegger.

Before Tomorrow: Epigenesis and Rationality - download pdf or read online

Is modern continental philosophy creating a holiday with Kant? The constructions of information, taken without any consideration seeing that Kant? s Critique of natural cause, are actually being known as into query: the finitude of the topic, the exceptional given, a priori synthesis. Relinquish the transcendental: such is the critical of postcritical pondering within the twenty first century.

Extra resources for Die Philosophischen Untersuchungen Ludwigs Wittgensteins in den Abschnitten 256 bis 258 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Die Philosophischen Untersuchungen Ludwigs Wittgensteins in den Abschnitten 256 bis 258 (German Edition) by Thomas Schröder


by Kevin
4.1

Rated 4.39 of 5 – based on 49 votes