Download e-book for iPad: Bernhard Mandeville - Vergleich zweier Interpreten (German by Frank Huhndorf

By Frank Huhndorf

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, observe: 2,0, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg), Sprache: Deutsch, summary: Wir leben in einer Gesellschaft, die sich aus lauter Schurken zusammensetzt. Denn
für Bernhard Mandeville ist jeder Mensch ein Schurke, der seine Mitmenschen so
behandelt, wie er persönlich selbst nicht behandelt werden möchte. (vgl. Mandeville
1986)
Meine Gedanken decken sich da mit denen Mandevilles. Ich denke, dass sich kaum
ein Mensch dieser Definition entziehen kann, vor allem nicht in der heutigen Zeit. So
spricht dieser Gedanke ungeachtet jeden Leser an, der weiterhin dazu angehalten
wird über sich und seine Stellung in Bezug auf die Gesellschaft nachzudenken. Dies
war ein Anliegen von Mandeville, used to be er mit seiner so genannten „ Bienenfabel“
erreichen wollte. (vgl. Mandeville 1968)
Es sind seiner Meinung nach nur ein paar Knittelverse die er 1705 anonym
Veröffentlichte, unter dem Titel „Der unzufriedene Bienenstock“. Mit diesen hatte er
aber einen riesigen Erfolg. In den nachgedruckten Fassungen ergänzte er die
Knittelverse um einige Anmerkungen und Essays. Und So entstand die heutige
Fassung, in shape eines Buches, „Die Bienenfabel oder deepest Laster, öffentliche
Vorteile“.
Es beschreibt den Kapitalismus sehr actual und zeigt Vorteile, Bedingungen,
Auswirkungen und Nachteile des Kapitalismus auf. Er beschäftigt auch mit dem
Gedanken, wie so eine Gesellschaft entstanden ist.
Dies ist zur damaligen Zeit, um 1700, ein aufkommende Frage. Seine Antwort ist
natürlich durch frühere Denker, wie zum Beispiel Thomas Hobbes und John Locke
geprägt, die auch dieser Frage nachgegangen sind.
„Die Bienenfabel“ regte auch damals schon zu vielen Diskussionen an.
Auch noch in der heutigen Zeit bilden sich aufgrund seiner Gedanken zwei
Interpretationslager. Auf der einen Seite stehen die „Kapitalismusbefürworter“, diese
werden unter anderem mit dem Werk die „Freiburger Studien“ von Friedrich August
von Hayek vertreten, auf die ich mich in dieser Arbeit beziehe. Den Gegenpol bietet
Robert Kurz mit seinem Werk das „Schwarzbuch des Kapitalismus“. Ich versuche in dieser Ausarbeitung diese beiden Interpretationen, sowie ihre
Argumentation zu vergleichen.

Show description

Read or Download Bernhard Mandeville - Vergleich zweier Interpreten (German Edition) PDF

Similar modern philosophy books

Download e-book for iPad: Philosophical Propositions: An Introduction to Philosophy by Jonathan Westphal

Philosophical Propositions is a clean, brand new, and trustworthy advent to philosophical difficulties. It takes heavily the necessity for philosophy to accommodate definitive and statable propositions, comparable to God, sure bet, time, own identification, the mind/body challenge, unfastened will and determinism, and the that means of existence.

Diesseits und jenseits der Grenzen der Sprache: Vom Unsinn by Florian Heusinger von Waldegge PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, observe: 1,0, Universität Stuttgart (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Ludwig Wittgenstein: Tractatus logico-philosophicus, Sprache: Deutsch, summary: Im Vorwort zu den „Philosophischen Untersuchungen“ wirft Wittgenstein seinem Tractatus logico-philosophicus „schwere Irrtümer“ vor .

Read e-book online Wittgenstein and Other Minds: Rethinking Subjectivity and PDF

A compelling new method of the matter that has haunted 20th century philosophy in either its analytical and continental shapes. No different publication addresses as completely the parallels among Wittgenstein and major Continental philosophers reminiscent of Levinas, Husserl, and Heidegger.

Before Tomorrow: Epigenesis and Rationality by Catherine Malabou,Carolyn Shread PDF

Is modern continental philosophy creating a holiday with Kant? The constructions of data, taken with no consideration given that Kant? s Critique of natural cause, at the moment are being referred to as into query: the finitude of the topic, the exceptional given, a priori synthesis. Relinquish the transcendental: such is the critical of postcritical considering within the twenty first century.

Extra resources for Bernhard Mandeville - Vergleich zweier Interpreten (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Bernhard Mandeville - Vergleich zweier Interpreten (German Edition) by Frank Huhndorf


by Mark
4.2

Rated 4.50 of 5 – based on 8 votes